Festpredigten
Passion | Ostern | Himmelfahrt | Pfingsten 2019
   
09. 03. Samstag

10.00 Uhr

Priesterweihe (Einlass ab 9:15 Uhr)

10. 03. Sonntag 10.00 Uhr Priesterweihe (Einlass ab 9:15 Uhr)
Passion  
24.
31.
07.
14.
03.
03.
04.
04.
Passions-
sonntage
10.00 Uhr Die Menschenweihehandlung mit Festpredigten
„Entbehrung durch des Geistes Verlust“
       

Andachten in der Karwoche
Predigten: Gerrit Balonier, Orgel: Andreas Rondthaler
Trauernde Erwartung

In diesem Jahr werden die Andachten zur Karwoche am Palmsonntag
beginnen und dann an jedem Tag um 18 Uhr stattfinden, außer am
Karfreitag, an dem wir uns zur Todesstunde um 16 Uhr treffen.
Die Predigten „Trauernde Erwartung“ werden sich auf die Ereignisse des
jeweiligen Tages konzentrieren und versuchen auf das existentiell Neue,
die Auferstehung an Ostern, hinzuführen.

Der folgende Text wird den Anfang jeder Predigt bilden, am Palmsonntag
der erste Absatz und dann jeweils ergänzt um die Worte, die sich
auf den neuen Tag beziehen:

Palmsonntag
„Gesegnet sei der Kommende!“
Er kommt, wie erwartet.
Er kommt, wie es vorhergesagt war.
Er ist es wahrhaftig, der Kommende.
Doch es ist nicht, noch nicht, die Vollendung.
Es ist der Anfang, der Einzug.
Sie jubeln, meinen zu verstehen.
Doch sie sehen nur das Äußere.
Er zieht ein in die Stadt des Friedens, Jerusalem.
Er reinigt die Stätte der Anbetung, den Tempel.
Doch sie sehen nur das Äußere.
In uns ist die Stätte des Friedens.
In uns ist die Stätte der Anbetung: das Herz, die Mitte.

Karmontag
Er kämpft um diese Mitte, verflucht den Feigenbaum.
Alte, vertraute Wege gelten nicht mehr.

Kardienstag
Er fordert sie heraus,
er kämpft um das Wort, er ist das Wort.
„Himmel und Erde werden vergehen, meine Worte aber werden niemals
vergehen!“
Doch sie verstehen nicht.

Karmittwoch
Judas versteht nicht.
Aber er ahnt es: Er ist es, der Kommende, der König.
Er verrät ihn – und sich.
Er liefert ihn aus.
Judas ist sich selbst ausgeliefert, seinen Vorstellungen vom König.
Doch SEIN Reich ist nicht von dieser Welt, aber: für diese Welt.

Gründonnerstag
Er teilt sich den Jüngern mit,
sie nehmen Anteil an ihm: im Mahl am Abend.
„Nehmt hin mit dem Brot meinen Leib,
nehmt hin mit dem Wein mein Blut.“
Er tritt hinaus in die Nacht.

Karfreitag
Golgatha wird zur Herzensstätte der Menschheit.
Er ist dem Menschen so nah.
Das Kreuz wird aufgerichtet,
das Zeichen, das alles Leiden umspannt.
Nicht trägt ihn das Kreuz, er trägt das Kreuz.

Karsamstag
Er wird gelegt in das Innere der Erde,
in das Felsengrab,
das Hoffnungsgrab.
Die Auferstehung beginnt –
bei den Verstorbenen.
Er zieht ein,
Er kämpft – für uns,
Er leidet – mit uns.
Er stirbt – mit uns.
Er überwindet den Tod,
Und: ER steht auf – in uns.
Das ist der Weg,
sein Weg,
damit wir leben können – durch ihn.
„Gesegnet sei der Kommende!“

Gerrit Balonier

14. 04. Palmsonntag 18:00 Uhr Der Einzug in Jerusalem und der Tempel
15. 04. Karmontag 18:00 Uhr Der Weg und der Feigenbaum
16. 04. Kardienstag 18:00 Uhr Der Streit und das Wort
17. 04. Karmittwoch 18:00 Uhr Der Verrat und die Salbung
18. 04. Gründonnerstag 18:00 Uhr Das Abendmahl und die Nacht
19. 04. Karfreitag 16:00 Uhr Das Kreuz und der Tod
20. 04. Karsamstag 18:00 Uhr Das Grab und die Verstorbenen
Ostern  
21. 04. Ostersonntag 7:30 Uhr
10:00 Uhr
11:15 Uhr
anschließend 18:00 Uhr
Die Menschenweihehandlung
Die Menschenweihehandlung
Die Sonntagshandlung für die Kinder

Kleine Osterfeier
Vorbereitender Abend zur Konfirmation
Die Konfirmation. Ein Segen | Christian Bartholl
22. 04. Ostermontag 18:00 Uhr

Die Konfirmation
Festlicher Ausklang der Konfirmation (in der Kirche)

Erleben Sie die Zukunft!
Zur Konfirmation in diesem Jahr Am Ostermontag, 22. April um 10 Uhr werden neun Konfirmandinnen und Konfirmanden von Christian Bartholl (Lenker in Norddeutschland) konfirmiert.
Sie sind herzlich eingeladen am Ostersonntag um 18 Uhr den Abend zur Einführung in die Konfirmation mitzuerleben. Kommen Sie auch gerne zur Konfirmation – es wird genügend Platz geben – und auch zum festlichen abendlichen Ausklang in der Kirche am Ostermontag um 18 Uhr. Gerrit Balonier

… und es geht weiter: Konfirmation 2020
Die nächste Konfirmandengruppe beginnt. Die neue Konfirmandengruppe werde ich unterrichten und der Unterricht beginnt am 16. Juni 2019. Die erste Stunde zur Vorbereitung auf die Konfirmation ist wie alle folgenden Unterrichtsstunden an einem Sonntag beginnend mit der Sonntagshandlung für die Kinder um 11.15 Uhr, das Ende ist um 12.30 Uhr. Am Montag, dem 6.Mai 2019, sind um 19 Uhr zu einem ersten Elternabend alle Eltern herzlich eingeladen, die sich mit ihren Kindern schon für den Unterricht entschieden haben, aber auch die, die noch unschlüssig sind. Anmeldungen geben Sie bitte an das Gemeindebüro oder an mich. Gerrit Balonier

Himmelfahrt    
30. 05. Himmelfahrtstag 10:00 Uhr Die Menschenweihehandlung mit Festpredigt
Pfingsten  
09. 06. Pfingstsonntag 10:00 Uhr
11:15 Uhr
11:30 Uhr
Die Menschenweihehandlung mit Festpredigt
Die Sonntagshandlung für die Kinder

Kinderfest zu Pfingsten
10.
11.
06.
06.
Pfingstmontag
Pfingstdienstag
10:00 Uhr Die Menschenweihehandlung mit Festpredigt